10 Prominente, die angesichts der Krankheit nicht aufgegeben und uns dazu inspiriert haben, stark zu bleiben

Advertisements

Im Rampenlicht zu stehen hat nicht nur glückliche glamouröse Momente. Manchmal steht Ihr Leben als Berühmtheit ständig unter öffentlicher Beobachtung und jeder weiß vielleicht alles, was Sie wollen oder nicht, die Leute wissen über Sie Bescheid. Der Umgang mit einer chronischen Krankheit ist ein Schock, der stark genug ist, aber wenn es um Prominente geht, müssen sie auch in der Lage sein, die Fragen der Öffentlichkeit und der Journalisten zu beantworten. Sie können von Paparazzi auf dem Weg ins Krankenhaus verfolgt und ihre Familienangehörigen belästigt werden, um Fragen zur Gesundheitssituation ihrer Lieben zu beantworten.

Es gibt jedoch auch Situationen, in denen die gesundheitlichen Herausforderungen, die Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens durchmachen, als Beispiel für uns, die gewöhnlichen Menschen, im Umgang mit ähnlichen Situationen dienen können. Sie können uns ein Modell und eine Inspiration für unsere schlechteren Gesundheitstage bieten.

Für unsere Leser haben wir eine kurze Liste von zehn Prominenten erstellt, die vor chronischen Krankheiten nicht aufgegeben haben. Wir hoffen, dass sie auch Sie inspirieren werden!

Selma Blair, Multiple Sklerose

Es dauerte sieben Jahre, bis bei Selma Blair MS diagnostiziert wurde, eine schreckliche degenerative Krankheit. Kurz nach Bekanntgabe des Ergebnisses erwähnte sie, wie oft sie weine. Trotz des Kampfes, sich an das neue Leben zu gewöhnen, insbesondere als Mutter eines kleinen Kindes, versprach sie, anderen Menschen, die die schrecklichen Herausforderungen wie auch diese Krankheit durchmachen, ein positives Beispiel zu geben.

Selena Gomez, Lupus

Gomez teilte oft ihre Erfahrungen mit Lupus, einer Autoimmunerkrankung, die bei ihr 2015 diagnostiziert wurde. Obwohl die Veränderungen, die diese Krankheit mit sich brachte, nicht einfach waren, ist sie immer offen dafür, andere Menschen zu inspirieren, die dieselbe Situation durchmachen.

Bella Hadid, Borreliose

Bella erwähnt oft in ihren öffentlichen Interviews, wie das Leben mit der „unsichtbaren Krankheit“ aussieht. Durch ein Insekt provozierte Borreliose-Symptome sind normalerweise Fieber, Kopfschmerzen, Müdigkeit oder Hautausschlag. Sie spricht offen über den mit der Krankheit verbundenen Schlafmangel und die häufigen Gelenkschmerzen. Ihre Mutter und ihr Bruder leiden ebenfalls unter dem gleichen Gesundheitszustand.

Lady Gaga, Fibromyalgie

Die exzentrische talentierte Künstlerin hat nicht verhehlt, dass sie an Fibromyalgie leidet. Sie beschrieb oft das Trauma und die chronischen Schmerzen, die sie regelmäßig durchmacht. Sie schärft das Bewusstsein dafür, wie schwer es ist, wenn man mit einer solchen Krankheit diagnostiziert wird, und wie wichtig es ist, den Patienten Unterstützung anzubieten.

Halle Berry, Typ-1-Diabetes

Halle Berry lebt seit über 30 Jahren mit Typ-1-Diabetes – sie wurde 1989 diagnostiziert, als sie in Living Dolls mitspielte. 2007 behauptete die Schauspielerin, sie habe sich vom Insulin entwöhnen können und ihre Diagnose sei auf Typ-2-Diabetes herabgestuft worden. Solch ein dramatischer Wechsel wird von den Ärzten bezweifelt, aber auf jeden Fall bietet sie oft verschiedene Ratschläge und Inspirationen darüber, was die größten Herausforderungen des Lebens mit dieser Krankheit sind.

Seal, Lupus

Seit Jahren kämpft Seal gegen eine bestimmte Art von Lupus, die nur die Haut befällt. Eine seiner signifikanten Manifestationen ist Narbenbildung, kann aber auch zu Haarausfall führen. Er versuchte bei einigen öffentlichen Anlässen zu erklären, was er durchmacht, und versprach eine frühzeitige Warnung und, wenn möglich, eine begrenzte Sonneneinstrahlung.

Kim Kardashian, Psoriasis

Eine der meistfotografierten Frauen der Welt leidet an Psoriasis und sie war mutig genug, es der Welt nicht zu verheimlichen. Obwohl sie immer noch hofft, dass es eines Tages ein Heilmittel dafür geben wird, ist sie entschlossen, das Leben mit allen Mitteln zu nehmen.

Gigi Hadid, Hashimoto-Krankheit

Die Hashimoto-Krankheit ist eine chronische Erkrankung der Schilddrüse, die sich durch Haarausfall, Gewichtszunahme, Müdigkeit und Konzentrationsschwäche äußert. Hadid teilte ihre alltäglichen Erfahrungen mit der Krankheit. Sie nimmt seit 2014 Medikamente und als Model war es am schwierigsten, mit den Gewichtsschwankungen fertig zu werden. Sie war jedoch in der Lage, die besten Entscheidungen zu treffen, um ihre Gesundheit zu erhalten, anstatt weiterzumachen, egal welche Risiken für ihr Wohlbefinden bestehen.

Pink, Asthma

Die schillernde Sängerin gehört zu den rund 262 Millionen Asthmatikern weltweit. Besonders während der Pandemie sprach sie über ihren Zustand und ermutigte die Menschen, eine Maske zu tragen, um sich und andere zu schützen.

Charlie Sheen, HIV

Der berühmte Schauspieler von Two and a Half Men gab 2015 in einem Interview öffentlich bekannt, dass er HIV-positiv ist. Er traf die Entscheidung, dieses sehr persönliche Detail nach Drohungen mit Erpressung preiszugeben. Er gestand, dass die Diagnose ein Wendepunkt in seinem Leben sei, der möglicherweise eine beeindruckende Zeit in Anspruch nehme, um damit fertig zu werden.

Loading...