10 teuerste Flüssigkeiten der Welt

Advertisements

Normalerweise betrachten wir Dinge wie Autos und Schmuck als teure Luxusartikel, die sich nur wenige leisten können (im Vergleich zu Milliarden, die das nicht können, meine ich). Welche anderen Dinge hältst du für teuer? Vielleicht Privatjets, einige technische Spielereien? Nun, wie wäre es mit einfacher schwarzer Tinte? Wie viel würdest du für eine Gallone Tusche bezahlen?

 

Hier ist eine Liste der 10 teuersten Flüssigkeiten auf diesem Planeten. Kein Alkohol enthalten! Wie sich herausstellt, ist selbst die teuerste Flasche Whisky billig wie Wasser.

 

1. Menschliches Blut – 1.500 $ / Gallone
Überrascht es dich? Du solltest es nicht sein, weil die Kosten für Blut hauptsächlich von der Blutgruppe abhängen. In der Tat gibt es einige Blutgruppen, die extrem selten sind, was sie ziemlich teuer macht. Und vergessen wir nicht, dass du kein Blut in einem einfachen Glasbehälter aufbewahren kannst. Die Kosten der Verarbeitung sind hier der wahre Grund.

 

 

2. Gamma-Hydroxybuttersäure (GHB) – 2.500 $ / Gallone
Der menschliche Körper stößt eine Menge ekliger Flüssigkeiten aus, aber dieses GHB, das in unserem Nervensystem vorkommt, wird auch als illegale Droge auf der Straße verkauft und trägt den Namen “liquid ecstasy”. Also, du produzierst gerade richtiges Ecstasy (oder auch nicht, ich weiß nicht, wie GHB funktioniert).


3. Schwarze Druckertinte – 2.700 $ / Gallone
Okay, diesbezüglich gibt es eine ganze Weltverschwörung! Um Geld zu verdienen, verkaufen diese Tintenhersteller ihre Drucker zu einem niedrigen Preis und verdienen ihr Geld zurück, wann immer der Verbraucher die Patronen aufladen möchte, was etwa alle 500 Seiten vorkommt. Aus irgendeinem Grund kostet insbesondere schwarze Tinte viel mehr als andere Farben.

 

 

4. Quecksilber – 3.400 $ / Gallone
„Aber Quecksilber ist ein Metall. Sollten nicht alle Metalle technisch betrachtet flüssig sein?“ – kann ich dich sagen hören. Und du hast recht, aber Quecksilber ist das einzige Metall, das bei Raumtemperatur in flüssiger Form vorliegt. Die Leute haben es in der Medizin benutzt, aber nach ein paar tausend Toten haben wir herausgefunden, dass es nicht sehr gut für uns ist.


5. Insulin – 9.400 $ bis 100.000 $ / Gallone
Insulin ist ein Hormon, das von unseren Bauchspeicheldrüsen natürlich produziert wird. Warum ist es also so teuer? Menschen, die an Diabetes leiden, können oft nicht genug Insulin produzieren, da kommt unser alter Freund „Chemie“ ins Spiel. Das synthetische Insulin ist viel billiger (aber immer noch schweineteurer) als sein natürlicher Bruder, deshalb gibt es diesen großen Preisunterschied. Nun, dies und die Apotheken, die Geld damit verdienen.

 

 

6. Chanel No. 5 – 26.000 $ / Gallone
Es ist das Jahr 1922, Coco Chanel und ein Chemiker Ernest Beaux schreiben gerade Geschichte, indem sie das teuerste Parfüm der Welt kreieren – Chanel No. 5.


7. Hufeisenkrebsblut – 60.000 $ / Gallone
Vor über 50 Jahren entdeckten Wissenschaftler, dass das einzigartige blaue Blut dieser Kreatur perfekt ist, um festzustellen, ob ein Medizinprodukt kontaminiert ist oder nicht. Natürlich interessiert sich niemand für die Hufeisenkrebse. Menschen sind viel wichtiger, richtig?


8. LSD – 123.000 $ / Gallone
Ich weiß was LSD ist. Du weißt, was LSD ist. Wir alle wissen, was es tut, und dass die 60er und 70er Jahre im Grunde die am meisten mit Drogen infundierten Jahrzehnte in der Menschheitsgeschichte waren, in der sich die Menschheit befunden hat, mit all den herumlaufenden Hippies.
 

 

9. Gift der Königskobra – 153.000 $ / Gallone
Die Königskobra ist eine der giftigsten Schlangen der Welt. Und wenn das Fernsehen dir etwas über den Prozess der Herstellung von Gegengift beigebracht hat, dann weißt du, dass wir zuerst das Gift benötigen, um das Gegenmittel herzustellen.


10. Skorpiongift – 39.000.000 $ / Gallone
Ähnlich wie bei der Königskobra wird Skorpiongift verwendet, um ansonsten tödliche Skorpionstiche zu behandeln, aber seine einzigartige Verbindung dient auch verschiedenen anderen medizinischen Zwecken, wie der Behandlung von Multipler Sklerose (MS), entzündlichen Darmerkrankungen und rheumatoider Arthritis.

Advertisements



Loading...