Berühmte Filmpartner, die sich gegenseitig hassten

Advertisements

Hier sind 10 Beweise, dass deine Lieblings-Promis ebenso Arschlöcher sein können, was bedeutet, dass sie nur Menschen wie du und ich sind. Ich meine, was hast du erwartet? Streitigkeiten liegen in unserer Natur. Auf andere Menschen wütend baut nicht nur Stress ab, sondern lässt einen auch wie ein Kind aussehen, das einen Wutanfall hat, egal wie viele Auszeichnungen man gewonnen hat.
Ich wette, dass alle Promis auf dieser Liste ihre Ausbrüche früher oder später bereut haben und eines Tages beste Freunde mit der Person wurde, die sie heruntergeputzt haben. Aber dennoch, mal sehen, was den Hass überhaupt entzündet hat!

 

 

Ryan Gosling und Rachel McAdams
Nick Cassavetes, der Regisseur von Wie ein einziger Tag, gestand, dass Gosling und McAdams sich auf dem Set nicht ausstehen konnten, ohne ersichtlichen Grund, aber sie schaffen es dennoch in eine richtige Beziehung im echten Leben. Was? Warum?
famous-co­stars-who-totally-hated-each-other-01

Will Smith und Janet Hubert
Janet Hubert, die Schauspielerin, die ursprüngliche Tante Viv in «Fresh Prince» spielte, wurde gefeuert, und eine »freshe« neue Schauspielerin erhielt ihren Platz. Später beschuldigte Hubert Smith und bezeichnete ihn sogar als einen “Egomanen” und ein “Arschloch”.
famous-co­stars-who-totally-hated-each-other-02

Claire Danes und Leonardo DiCaprio
Die legendären unglückseligen Liebhaber in Baz Luhrmanns «Romeo + Julia» mögen zwar verliebt gewesen sein, doch Gerüchten nach bestand ihre Chemie am Set aus purem Hass.
famous-co­stars-who-totally-hated-each-other-03

 

 

Bill Murray und Lucy Liu
Hast du dich jemals gefragt, warum Bill Murray «3 Engel für Charlie – Volle Power» durch Bernie Mac ersetzt wurde? Grund hierfür besteht darin, dass sich Onkel Bill gerne über Liu lustig machte, indem er sagte, dass sie eine schlechte Schauspielerin sei.
famous-co-stars-who-totally-hated-each-other-04

Sarah Jessica Parker und Kim Cattrall
Parker und Cattrall hatten einen großen Streit, als Kim herausfand, dass Sarah mehr Geld verdiente als der Rest der Besetzung von «Sex and the City».
famous-co-stars-who-totally-hated-each-other-07

 

 

David Duchovny und Gillian Anderson
Während der 9 Staffeln von “Akte X” konnten David und Gillian sich nicht länger vertragen, als sie es mussten, was es noch beeindruckender macht, dass es ihnen gelang, so lange zusammenzuarbeiten. Das verdient eine eigene X-Akte!


Kenny Baker und Anthony Daniels
Was? Die Schauspieler, die R2D2 und C3PO gespielt haben, die besten Robo-Bros überhaupt, haben sich eigentlich gar nicht miteinander verstanden? Anscheinend trieben sie einander in den Wahnsinn am Star Wars-Set, und R2-Piep-Boop-piepste der Presse, dass Threepio langweilig und lästig sei.
famous-co-stars-who-totally-hated-each-other-10

 

 

Tommy Lee Jones und Jim Carrey
Wer hätte wissen können, dass derart erstaunliche Schauspieler sich auf dem Set von Batman Forever nicht vertragen würden? Gerüchte sagen, dass Tommy Lee Jim so sehr hasste, dass er sich weigerte, in seiner Gegenwart zu Mittag zu essen.
famous-co­stars-who-totally-hated-each-other-11

Sylvester Stallone und Richard Gere
Während der Dreharbeiten zu «Brooklyn Blues – Das Gesetz der Gosse» begann Stallone, den Leuten auf dem Set zu erzählen, dass Gere Hühnerfett auf ihn verschüttet habe. Oh Menschheit!
famous-co­stars-who-totally-hated-each-other-12

 

 

Charlie Sheen und Selma Blair
Du wirst bereits vermutet haben, dass Charlie Sheens Name erneut auftauchen würde, also hier. Sheen hatte Blair aus «Anger Management» herausgeschrieben und rief ihr das F-Wort zu, während er ihr mitteilte, dass sie gefeuert ist. Sehr erwachsen, Chuck.

 

 

Du weißt, was man sagt – trefft niemals eure Helden, Kinder. Lektion gelernt.

Advertisements

Loading...